Gewässer

photo_album Südlicher Teil des Nömmen

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
Der Nömmen ist ein recht großer See in Südschweden, der durch viele Inseln und Inselchen auffällt. Der Nömmen ist ein ausgezeichnetes Zandergewässer und wird auch stark von den Schweden als Erholungsgewässer genutzt. Davon zeugen zahlreiche Wochenendhäuser, die teilweise sehr dichtgedrängt auf dem Haufen stehen. Meist bekommt man dies in der Woche gar nicht mit, da die Häuser meist nur am Wochenende und in den Hochsommermonaten genutzt werden.

photo_album Furen bei Härlöv (Alvesta)

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
Der Furen ist ein kleiner nicht allzu tiefer See in Südschweden. Es gibt eine Zufluß zum benachbarten Dansjön. Am See sind ein paar Häuser verteilt. 

photo_album Zaarsee am Abend

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
Der Zaarsee befindet sich in der Nähe von Ahrensdorf. Das Gewässer ist recht flach und teilweise stark verkrautet. Zugang findet man nur an der Badestelle in Ahrensdorf und in Engelsburg. Vom Zaarsee geht ein Kanal in den Labüskesee ab, der aber nicht befahren werden darf. 

photo_album Impressionen vom Gleuensee

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item

Der Gleuensee ist Teil der Templiner Gewässer. Er ist 36ha groß und bis zu 10m tief. Früher wurde von der Gleuenablage aus Holz verladen. 

Als Paddler kann man vom Gleuensee über den Netzowkanal in den Netzowsee fahren. 

photo_album Templiner See (Templin)

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item

Der Templiner See ist Teil der Templiner Gewässer. Vom Templiner Kanal gelangt über die Templiner Schleuse und ein weiteres Stück Kanal in den Templiner See. Während im Stadtbereich der Zugang zum See oft versperrt ist, kann man den See in Richtung Bruchsee umwandern oder umradeln. Dann gibt es an einigen Stellen auch die Möglichkeit,  Baden zu gehen. 

Im Stadtbereich des Templiner See befindet sich die Liebesinsel, die aber nicht betreten werden darf. 

photo_album Nedre Upperudshöljen und Spången

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item

Der Nedre Upperudshöljen verbindet den Övre Upperudshöljen über eine Schleuse mit 2 Kammern mit dem Spången. Er ist in 2 Seen geteilt, die durch eine Landenge verbunden sind.   Weiterlesen …

photo_album Båttjärnet

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
Ein bis zu 8m tiefer Waldsee, an dem einige Biber zu Hause sind.

photo_album Övre Upperudshöljen

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
Hier ein paar Impressionen von den unterhalb Haveruds gelegenen See Övre Upperudshöljen.

photo_album Pechteich - Werbellinkanal

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item

Will man vom Oder-Havel-Kanal zum Werbellinsee per Boot so fährt man über den Pechteich.

photo_album Mellensee - Schleuse - Nottekanal

  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item
  • gallery item

Im Mellensee endet der Nottekanal.